Montag 23. Oktober 2017
Seelsorgerin Renate Ganglbaur der Altenpastoral der Pfarre Attnang

Altenpastoral - Seelsorge

Seelsorgerin

 

 

 

Krankensalbung im Altenheim der Pfarre Attnang

Tröstendes Hoffnungszeichen Krankensalbung

Ist einer von euch krank? Dann rufe er die Ältesten der Gemeinde zu sich; sie sollen Gebete über ihn sprechen und ihn im Namen des Herrn mit Öl salben.“ (Jak 5,14f)

 

Was würden Sie tun, als Mutter, als Vater, ginge es ihrem Kind nicht gut, hätte es sich weh getan oder verletzt. Sie würden es in die Arme nehmen und trösten. Sie würden eine Salbe nehmen und die Wunde versorgen. Nichts anderes geschieht bei der Krankensalbung.

Besuchsdienst der Pfarre Attnang

Besuchsdienst

Ehrenamtliche verrichten Besuchsdienst im Bezirksalten- und Pflegeheim Attnang-Puchheim.

Namenstage
Hl. Johannes von Capestrano, Julian Nikolaus Réche, mit Ordensnamen Arnold, geboren  am 2.September 1838 in Landroff bei Metz als Sohn einfacher Leute,  verdiente er zunächst als , Hl. Richmud, Hl. Severin
Evangelium von heute
Lk - Lk 12,13-21 In jener Zeit bat einer aus der Volksmenge Jesus: Meister, sag meinem Bruder, er soll das Erbe mit mir teilen. Er erwiderte ihm: Mensch, wer hat mich zum Richter oder Schlichter bei euch gemacht?...
Pfarre Attnang
4800 Attnang-Puchheim
Mozartstraße 6
Telefon: 07674/62339
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://www.pfarre-attnang.at/
Darstellung: