Montag 23. Oktober 2017
Pfarre Attnang Hl.-Geis. © Pfarre Attnangt

Pfarre Attnang Hl.-Geist

Durch das starke Wachstum des Ortes und die Verlagerung des Zentrums um den Bahnhof, wurde der Bau einer größeren Pfarrkirche notwendig.

Filialkirche „St.Martin“ Altattnang. © Pfarre Attnang

Filialkirche „St.Martin“ Altattnang

Sie wurde möglicherweise auf römischen Grundmauern über dem Ort am Abhang des Hargls um etwa 1100 im gotischen Stil erbaut und erstmals 1242 urkundlich erwähnt und war die erste Pfarrkirche.

Taufe

... bei der Taufe

Zur Anmeldung bitten wir, mit den notwendigen Dokumenten (Geburtsurkunde und ein Foto des Kindes, Taufscheine oder Trauungsschein der Eltern) in die Pfarrkanzlei zu kommen. 

Mutter segnet ihr Kind. © Michael Haderer

... zur Firmung

Die aktuellen Anmeldetermine zur Firmvorbereitung erhalten sie im Oktober in der Pfarrkanzlei. 

Lebenspartner. © earl53/morguefile.com#

... bei einer kirchlichen Trauung

Nach dem Besuch eines Eheseminares ist noch ein Trauungsgespräch mit dem Pfarrer vorgesehen.

Brot des Lebens. © Geerling Jeff_geerlingguy/flickr.com

... im Krankheitsfall

Kommunionspender werden Sie gerne zu Hause besuchen. 

Wiedereintritt. © Pfarre Attnang

... bei Wiedereintritt

Der Wiedereintritt zur röm. katholischen Kirche ist nach einer entsprechenden Vorbereitung jederzeit möglich.



Namenstage
Hl. Johannes von Capestrano, Julian Nikolaus Réche, mit Ordensnamen Arnold, geboren  am 2.September 1838 in Landroff bei Metz als Sohn einfacher Leute,  verdiente er zunächst als , Hl. Richmud, Hl. Severin
Evangelium von heute
Lk - Lk 12,13-21 In jener Zeit bat einer aus der Volksmenge Jesus: Meister, sag meinem Bruder, er soll das Erbe mit mir teilen. Er erwiderte ihm: Mensch, wer hat mich zum Richter oder Schlichter bei euch gemacht?...
Pfarre Attnang
4800 Attnang-Puchheim
Mozartstraße 6
Telefon: 07674/62339
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://www.pfarre-attnang.at/
Darstellung: